Medizinische Informationen

zurück
 

Allergien

Allergien sind fehlgesteuerte und krank machende Reaktionen unseres Abwehrsystems,

die meist gegen harmlose Umweltfaktoren gerichtet sind. Viele Allergien können heute

durch Haut- und Blutuntersuchungen sehr genau abgeklärt werden. Die spezifische

Dia­gnostik eröffnet häufig Wege zur Linderung oder Hei­lung. Die meisten Allergien sind

gegen folgende Stoffe gerichtet:

  • Pollen, Tierhaare und Hausstaubmilben
  • Nahrungsmittel und Nahrungsmittelzusatzstoffe
  • Arzneimittel
  • Bienen- und Wespengift
  • chemische Substanzen der Umwelt

Informationen zum Pollenflug erhalten Sie hier.


Muttermale

Muttermale werden in der Fachsprache Nävi genannt.
Weltweit nimmt die Zahl der Menschen, die am schwarzen Hautkrebs leiden, dramatisch zu

("Malignes Melanom"). An der Münchner Universitätsklinik hat sich beispielsweise die Zahl

der Melanompatienten von 1970 bis 1997 verzehnfacht. Vermehrte Sonnenbäder und erhöhte

UV-Bestrahlung sind wichtige Ursachen dafür. Wir möchten Ihnen helfen, sich vor schwarzem

Hautkrebs zu schützen, bevor er entsteht.

Weitere Informationen zum Thema Muttermale, ihre Entstehung und Ursache erhalten Sie hier.


Sonnenbrand

Der Sonnenbrand, medizinisch auch Erythema Solaris genannt, ist eine durch UV

Strahlung verursachte, Verbrennung der Haut. Mögliche Folgen werden verdrängt, der Sonnenbrand gilt als Bagatelle.

 

Lassen Sie es nicht so weit kommen und informieren Sie sich rechtzeitig hier.


Hautkrebs

Hautkrebs tritt immer häufiger auf, allein in Deutschland werden jährlich ca 140.000

Neuerkrankungen diagnostiziert. In den meisten Fällen können diese allerdings geheilt

werden. Die Voraussetzung hierfür ist aber eine frühzeitige Erkennung.

Genauere Informationen zum Thema Hautkrebs erhalten Sie hier.